Litauen Wappen

Die Regionen in Litauen – Historisch gewachsen

Gemäß den kulturellen, historischen und sprachlichen Unterschieden des Landes wird die Republik Litauen in fünf ethnografische Regionen eingeteilt, die sich ab dem 18. Jahrhundert herausgebildet haben. Hierbei handelt es sich im einzelnen um...

 

Aukstaitija = Oberlitauen (zentrales und nordöstliches Litauen)
Dzukija (Südosten Litauens)
Suvalkija (Südwesten Litauens)
Zemaitija = Niederlitauen (Nordwesten Litauens)
Klein-Litauen (Landstreifen im Westen Litauens)

Neben sprachlichen Differenzen bildeten sich in den fünf Regionen im Laufe der Zeit u. a. modische (Trachten) und architektonische (Höfe) Charakteristika heraus, die vor allem in den ländlichen Bereichen noch immer existent sind. Entsprechend vielfältig präsentiert sich heute die kulturelle Landschaft Litauens.

Man schätzt regionaltypische Dialekte, Märchen und Lieder und erfreut sich am außerordentlichen Wortreichtum der litauischen Sprache. Fast jeder Ort feiert (mindestens) einmal im Jahr ein Volksfest, auf denen sich überregionale und lokale Tradition in Form von Handwerk, Speisen und Musik stimmungsvoll der Allgemeinheit präsentiert.